Gemeinsam Heimat gestalten

Bereits in jungen Jahren konnte ich als JU-Kreisvorsitzender unseren Landkreis kennen und lieben lernen. Es gibt dabei viel Besonderes in unseren schönen Orten, vom Stifland, über den Steinwald bis ins Kemnather Land. Bürgerschaftlicher Einsatz, engagierte Menschen und Heimatverbundenheit sind bei uns besonders ausgeprägt – dies ist ein Erfolgsgeheimnis für die weitere Entwicklung der Heimat.

2002 bin ich mit 31 Jahren als junger Bürgermeister in Mitterteich angetreten um etwas für meine Heimatstadt und die Region zu bewegen. Die Erfahrungen die ich in dieser Aufgabe und in meinen Engagement als Kreisrat, w.stv. Landrat, Vorsitzender der IKOM Stiftland sowie auch in der Vereinsarbeit und im sozialen Bereich als Vorsitzender der Lebenshilfe im Landkreis Tirschenreuth gesammelt habe sollen dabei Grundlage für mein zukünftiges Wirken für unsere Heimat sein.

Zukunftsfähige und moderne Kommunalpolitik sowie optimaler Bürgerservice war immer mein Ziel und ist Grundlage meines Handelns. Mit aktiven und kreativen Bürgermeistern, im Zusammenwirken mit Menschen und Unternehmern, mit Kontakten nach Regensburg, München, Berlin und bis nach Brüssel ist es gelungen unsere Region neu aufzustellen. Der Landkreis Tirschenreuth und die Nordoberpfalz gelten als Aufsteigerregion, dies gilt es weiter auszubauen!

Ich will diesen Einsatz für die Region und die Menschen als Landrat unseres wunderschönen Landkreises ab 2020 noch besser gestalten und koordinieren, als Landrat will ich hier Ideen- und Taktgeber sein.

Gemeinsam für unsere Heimat – bitte teilen Sie mir dafür auch Ihre Wünsche und Anliegen mit, ich werde diese gerne mit in unser Wahlprogramm „Heimat Tirschenreuth 2020“ aufnehmen.

Herzlichst Ihr

Roland Grillmeier

Lebenslauf

  • Nominierung als Landratskandidat

    Nominierung als Landratskandidat

  • Vorschlag als Landratskandidat

    Vorschlag als Landratskandidat

  • Vorsitzender der Lebenshilfe Tirschenreuth

    Vorsitzender der Lebenshilfe Tirschenreuth

    Im November 2017 übergab der langjährige Vorsitzende Karl Haberkorn die Amtsgeschäfte der Lebenshilfe an mich als seinen Nachfolger.

  • Vorsitzender der IKOM Stiftland

    Vorsitzender der IKOM Stiftland

    Die IKOM Stiftland ist ein Zusammenschluss der Städte und Gemeinden im Stiftland.

  • Weiterer stv. Landrat

    Weiterer stv. Landrat

  • Geburt Tochter Lara-Marie

    Geburt Tochter Lara-Marie

  • Wahl zum Bürgermeister der Stadt Mitterteich

    Wahl zum Bürgermeister der Stadt Mitterteich

    In den Jahren 2008 und 2014 erfolgte jeweils die Wiederwahl.

  • Vorstandsmitglied im BRK-Kreisverband

    Vorstandsmitglied im BRK-Kreisverband

  • Stv. CSU-Kreisvorsitzender

    Stv. CSU-Kreisvorsitzender

  • Geburt Sohn Jonas

    Geburt Sohn Jonas

  • Hochzeit mit Claudia

    Hochzeit mit Claudia

  • Mitglied des JU-Landesausschusses unter Vorsitz von Markus Söder

    Mitglied des JU-Landesausschusses unter Vorsitz von Markus Söder

    Hier konnte ich wichtige Kontakte für meine politische Arbeit knüpfen. Im Landesausschuss waren u.a. Albert Füracker, Manfred Weber, Andreas Scheuer und Ilse Aigner.

  • Ortsvorsitzender CSU Mitterteich

    Ortsvorsitzender CSU Mitterteich

    20 Jahre durfte ich den Ortsverband Mitterteich führen. 2019 folgte die Übergabe an Stefan Grillmeier.

  • Listenkandidat zur Landtagswahl

    Listenkandidat zur Landtagswahl

    Gemeinsam mit dem damaligen JU-Landesvorsitzenden Markus Söder war ich bei vielen Veranstaltungen in der Region – das Motto damals „Markus und Roland“ in den Landtag.

  • Kreisvorsitzender der Jungen Union

    Kreisvorsitzender der Jungen Union

    Nach anderen Ämtern in der JU (u.a. Kreisschatzmeister) folgte in diesem Jahr die Wahl zum Kreisvorsitzenden.

  • Wahl zum Kreisrat

    Wahl zum Kreisrat

    Mit nur 24 Jahren jüngstes Mitglied des Kreistags

  • Mitarbeiter im Bürgerservice bei der Stadt Mitterteich

    Mitarbeiter im Bürgerservice bei der Stadt Mitterteich

    Die Beratung von Rentnern und Familien, der Einsatz für Menschen hat mich von Anfang an geprägt

  • Ausbildung im Amt für Soziales

    Ausbildung im Amt für Soziales

    Ausbildung im Amt für Soziales in Bayreuth und München – seit kurzem durch die Behördenverlagerung mit einer Außenstelle in Kemnath vertreten.

  • Realschulabschluss

    Realschulabschluss

  • Engagement in Vereinen und Verbänden

    Engagement in Vereinen und Verbänden

    Nachdem ich mich seit frühster Kindheit gerne in Feuerwehr, Landjugend und Fußballverein engagiert habe, trat ich im Jahr 1986 in die Junge Union ein.

  • Einschulung

    Einschulung

    Besuch der Dr. Theobald Schrems Grundschule in Mitterteich bis 1981. Anschließend Übertritt ans Stiftland-Gymnasium Tischenreuth. 1984 Wechsel an die heutige Realschule im Stiftland in Waldsassen.

  • Geburt in Tirschenreuth

    Geburt in Tirschenreuth

    Aufgewachsen in Großensees, Gemeinde Leonberg

Familie und Freizeit

Gesellschaft

Politik und Netzwerk

Regionalentwicklung